Minikindergarten

 

Betreuung von Kindern im Alter von ca. 20 Monaten bis zum Kindergarteneintritt

  

Rund um den 2. Geburtstag beginnt die Phase, in der Kinder mit Gleichaltrigen spielen wollen. Mama oder Papa als einzige Spielkameraden reichen nicht mehr aus.

 

Das fambinis hat deshalb 2 Minikindergartengruppen eingerichtet. Jede Gruppe besteht aus maximal 10 Kindern und 2 Betreuerinnen. Den Kindern wird hier 2-mal pro Woche die Möglichkeit gegeben, den Umgang mit anderen Kindern zu erlernen. Langsam üben sie das Ablösen von der Hauptbezugsperson und werden so auf den Kindergarten vorbereitet. Und die Eltern gewinnen ein paar Stunden Freizeit!

 

Viele Elemente aus dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) fließen automatisch in unsere Arbeit ein. Wir nehmen uns Zeit für jedes einzelne Kind, greifen die Themen und Interessen der Kinder auf, gestalten dazu Angebote und Materialien für unseren Vormittag. Unser Konzept umfasst ein großes Angebot: das Freispiel drinnen und draußen, Gruppenaktivitäten wie Kreis-, Musik- und Bewegungsspiele, Vorlesen, Geschichten erzählen und hören, Natur erforschen und vieles mehr. Natürlich haben wir ein gemeinsames Frühstück und ein Abschiedsritual mit Lied.

 

Für die Minikindergarteneltern besteht die Pflicht, am jährlichen Frühjahrs- und Herbstputz teilzunehmen.

 

Es gibt eine Warteliste. Spätestens bei Erhalt eines Minikindergartenplatzes ist eine Mitgliedschaft erforderlich. Kinder von Mitgliedern werden bevorzugt ausgewählt.

 

Hier finden Sie die Downloads (Anmeldung / Minikindergartenordnung / Eingewöhnung im Minikindergarten).

  

   

Voranmeldung

 

 

Gruppe 1:
Montag und Donnerstag, 8.45 - 12.15 Uhr
Gruppe 2:
Dienstag und Freitag, 8.45 - 12.15 Uhr
Ort:  fambinis, Ringstraße 5
Kosten:  € 120,- / Monat

  

Bei Fragen können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren.

 

Weitere Informationen finden Sie außerdem hier: