Vom Glück, es selbst machen zu dürfen

Wahrnehmen, Bewegen, Lernen

 

 

Das Wissen darum, dass in den ersten Lebensjahren bei Kindern grundlegende Lernprozesse stattfinden, die für ihre gesamte Entwicklung von großer Bedeutung sind, hat in den letzten Jahren zugenommen. Der Wunsch, ihren Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen, hat aber auch bei vielen Eltern Druck ausgelöst, ihnen bereits früh viele Lernangebote zu machen.

 

Warum ein „weniger“ hier oft ein „viel mehr“ bei den Kindern bewirkt, was das „alleine erarbeiten“ für die weitere Entwicklung des Kindes bedeutet, welche Rolle Wahrnehmung, Bewegung und das eigenständige Spielen für die kindliche Entwicklung und das Lernen im Allgemeinen ausmachen und warum unsere gut gemeinten Angebote sich später in unerwünschtem Verhalten äußern können - über diese Zusammenhänge und Fragen wollen wir an diesem Abend sprechen und diskutieren.

 

Anmeldeschluss: 01.11.2018

  

 

Kursanmeldung

  

 

 

Termin:
Donnerstag, 08.11.2018
Zeit: 19.30 - 21.30 Uhr
Ort:  fambinis
Kosten: € 11,- für Mitglieder
€ 15,- für Nichtmitglieder
Referent:
Annegret Schmerbach, Dipl. Sozialpädagogin, Frühförderin