Lern- und Verhaltensprobleme in der Schule?

Das muss nicht sein!

 

Wie ein hocheffizientes Bewegungsprogramm hier ansetzt, möchte ich in diesem Vortrag erläutern. Interessant ist es für diejenigen, die in Bezug auf ihr Kind schon mal das Wort „entwicklungsverzögert“ gehört haben. Oder wo sie plötzlich von der Schule angesprochen werden zu:

 

  • Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche
  • Unkonzentriertheit
  • Hyperaktivität
  • Fehlender Impulskontrolle
  • Schlechter Körperkoordination
  • Ungeschicklichkeit
  • Fein- und grobmotorischer Schwäche

 

Vielen Kindern wird mit vorschnellen „Diagnosen“ oft Unrecht getan. Es sollte die mögliche Ursache von noch aktiven frühkindlichen Reflexen und deren nicht steuerbaren Restmuskelbewegungen in Betracht gezogen werden. Die Kinder die z. B. schnell mit ADHS betitelt werden, sind häufig nur entwicklungsverzögert und nicht krank. Wie die Reflexintegration an der Ursache der Probleme ansetzt - ganz ohne Nebenwirkung - möchte ich Ihnen fachgerecht erklären und werde im nächsten Halbjahr einen entsprechenden Kurs dazu im fambinis anbieten.

  

 

Kursanmeldung

  

 

Termin:  
Donnerstag, 16.05.2019
Zeit: 20.00 – 22.00 Uhr
Ort:  fambinis
Kosten:  € 11,- für Mitglieder
€ 15,- für Nichtmitglieder
Leitung: 

Stephanie Löer, Dipl.-Päd.und Kinder/Eltern & Team Coach

www.ichkannich.de